Die Nebenwirkungen verschreibungspflichtiger Potenzmittel

Viele Männer können wegen Erektionsstörungen nur mit verschreibungspflichtigen Medikamenten befriedigenden Sex haben. Aber viele dieser Medikamente haben Risiken und Nebenwirkungen – die häufigsten haben wir für Sie hier zusammengestellt:

Gefährliche Wechselwirkung mit andern Medikamenten

  • Schmerzhafte Dauererektionen
  • Zeitweilige Sehstörungen
  • Brechreiz und Magenprobleme
  • Kopfschmerzen oder Nasenbluten
  • Herz-Kreislauf-Probleme, z. B. Schmerzen in der Brust, Unregelmäßiger Herzschlag, Herz-Rhythmus-Störungen, Schwindel
  • Atemnot, und vieles weitere mehr

Viele Männer wir auch ihre Partnerinnen sind daher auf der Suche nach einer natürlichen und wirksamen Alternative.

Warten Sie nicht länger- handeln Sie jetzt.

Millionen Männer vertrauen auf euviril
Seit 10 Jahren die Nr. 1 aus der Apotheke